Stationen des Lebens

 

Gottes Begleitung wird uns an verschiedenen Stationen unseres Lebensweges in besonderer Weise zugesprochen. In der Taufe sagt Gott einem Menschen sein liebevolles "Ja" zu. In der Konfirmation bekräftigen Jugendliche oder Erwachsene, dass sie ihren Lebensweg als Christ(in) gehen wollen. Dazu empfangen sie Gottes Segen. Bei der kirchlichen Trauung wird den Eheleuten für ihren gemeinsamen Weg der Segen Gottes zugesprochen. Bei der Bestattung vertrauen wir eine(n) Verstorbene(n) der Gnade und Liebe Gottes an. An allen Stationen des Lebens suchen wir Halt und Orientierung an Gottes Wort.

Um Gottes Segen können wir auch in besonderen Lebenssituationen bitten.

Auch getaufte Menschen, die (wieder) in die Evangelische Kirche aufgenommen werden möchten, können gesegnet werden.

 

Sie wünschen sich Begleitung an einer Station auf Ihrem Lebensweg?

Wenden Sie sich gerne an Ihre Pfarrerin/Ihren Pfarrer oder an das Gemeindeamt.