Ja, mit Gottes Hilfe“ – Trauung

In der kirchlichen Trauung feiern Brautpaar und Gemeinde vor Gott den Beginn einer Ehe. In der Regel lädt das Brautpaar dazu Familien, Freundinnen und Freunde, Verwandte und Weggefährten ein.

Gemeinsam hören wir auf Gottes Wort und bedenken, was der christliche Glaube heute für eine Ehe und das Leben als Familie bedeutet. Vor Gott bekräftigt das Brautpaar seine Zusammengehörigkeit und seinen Willen, den weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen.

In der Trauung wird den Eheleuten auch der Segen Gottes zugesprochen. Im Segen verspricht Gott seine Treue. Er wird das Paar durch die Jahre hindurch begleiten – in den glücklichen und schönen Momenten, besonders aber dann, wenn Schwierigkeiten sich einstellen oder Lebensumstände das Miteinander schwer machen.

 

Auch zum Ehejubiläum kann ein Gottesdienst mit dem Jubiläumspaar und seinen Gästen gefeiert werden, um Gott für die gemeinsamen Jahre zu danken und um seinen Segen für die kommende Zeit zu bitten.

 

Sie möchten kirchlich heiraten oder wünschen sich einen Gottesdienst zum Ehejubiläum? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte wenden Sie sich an Ihre Pfarrerin/Ihren Pfarrer oder an das Gemeindeamt.

 

Antworten auf FAQs finden Sie hier.