Qualitätsmerkmale

Sprachförderung

Ein Wort, das ein Kind nicht kennt, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann.

Sprache fördern heißt in unserer Arbeit:

  • Gespräche fördern (Zeit, Raum, Partner)
  • Reime - Lieder - Lautmalereien Vorlesen im Alltag dauerhaft anbieten
  • Sprachförderung wird auch individuell und gezielt in Sprachförderprojekten angeboten (durch das Land NRW gefördert).

Psychmotorik

In einer Kleingruppe erhalten die Kinder viele Impulse für interaktives und ganzheitliches Lernen. Das kann eine Bewegungsbaustelle in der Turnhalle, ein Spaziergang über die Lieth oder ein Besuch auf dem Spielplatz sein. Spielerisch werden motorische Fähigkeiten, soziales Miteinander, Selbstbewusstsein, Persönlichkeitsbildung, Sprache und vieles mehr gefördert. Die Kinder erleben einen Raum, um ihre eigenen Fähigkeiten auszuprobieren. Sie werden motiviert, Herausforderung anzunehmen und neue Erfahrung mit ihren Körper und in einer Gruppe zu sammeln.

Zahlenland

„Kommt mit ins Zahlenland“ ist ein ganzheitliches Projekt für Kinder im Alter von 4 Jahren. Im Zeitraum von 10 Wochen reisen die Kinder auf dem Zahlenweg voran. Sie lernen den Zahlenraum von 1 bis 10 kennen und erhalten ein fundiertes Grundverständnis der Zahlen und Formen. Spielen, Bewegen, Märchen, Singen, Reimen, Basteln, Bauen, freies Spiel,... rund um die Zahlen stehen im Mittelpunkt der Reise.

Aktionsangebote

werden nachmittags gruppenübergreifend und in einem bestimmten Rhythmus angeboten.
Angebote sind z.B.:

  • Wir machen Musik
  • Turnen in der Turnhalle der Grundschule
  • Experimentieren
  • Abenteuerland 
  • Wundertüte

Das letzte Jahr im Kindergarten

Die Gruppe der Schulanfänger bildet sich zu Beginn des Kindergartenjahres. Es finden wöchentliche Treffen in dieser Gruppe statt. Inhalte der gemeinsamen Arbeit sind:

  • Schlafsackparty im Himmelszelt
  • Gestaltung von Familiengottesdiensten u.v.m.
  • Konzentrations- und Wahrnehmungsspiele
  • Gestaltung von Rollenspielen
  • Verkehrserziehung
  • Brandschutzerziehung
  • Abschlussfahrt mit Übernachtung

Musikalische Förderung

In Kooperation mit der Musikschule Paderborn Nordstraße

  1. Musikgarten
    ein Angebot für Eltern und Kinder, im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren
  2. Musikalische Früherziehung
    ein Angebot für Kinder, im Alter von 4 bis 6 Jahren